Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Erstellung eines Kunstrasenplatzes in der Gemeinde Gleichen für über 300 aktive Fußballer*innen.

Kategorie: Sport
Stichworte: FC Gleichen, Kunstrasen, Kerstlingerode, Fussball
Finanzierungs­zeitraum: 24.09.2020 09:59 Uhr - 13.12.2020 23:59 Uhr

Worum geht es in diesem Projekt?

  • Der FC Gleichen e.V. von 2014 als Investor/ Trägerverein plant den Bau eines Kunstrasenplatzes auf dem jetzigen "Rasenplatz" in der Gemeinde Gleichen im Ortsteil Kerstlingerode, dabei soll eine moderne mit LED bestückte Flutlichtanlage die Möglichkeit geben den Platz auch in den dunklen Zeiten des Jahres nutzen zu können.
  • Die voraussichtlichen Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen ca. 670.000 Euro. Hier drin sind die Kosten einer modernen LED Flutlichtanlage in Höhe von ca. 35.000 Euro enthalten. Ein Großteil der Baukosten wird durch entsprechende Fördergelder / Zuschüsse bestritten, die bereits bei der Gemeinde Gleichen, dem Landkreis Göttingen und beim Landessportbund Niedersachsen beantragt wurden. Der Restbetrag wird durch Eigenmittel, wenn nötig durch Darlehen finanziert.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Hauptziel dieses Projektes ist es den Aktiven des FC Gleichen eine Spiel- und Trainingsmöglichkeit zu bieten. Insbesondere in den Monaten, in denen es früher dunkel wird, steht den vielen Aktiven kaum eine Möglichkeit zum Trainieren zur Verfügung. Unsere Trainer haben mit einem Kunstrasenplatz mit moderner Flutlichtanlage viel mehr Möglichkeiten, die Trainingsinhalte zu vermitteln. Dies kommt den weit über 220 aktiven Kindern und Jugendlichen des FC Gleichen im Alter von 4 bis 18 Jahren zu Gute.
Ein Kunstrasenplatz kann besser und intensiver genutzt werden als der bisherige Rasenplatz. Der neue Kunstrasenplatz kann neben den Fußballvereinen auch den Schulen der Gemeinde Gleichen zur Verfügung gestellt werden. Die Grundschule Kerstlingerode befindet sich in unmittelbarer Nähe.
Natürlich erhofft sich der FC Gleichen durch das Projekt auch eine Erhöhung der Mitgliederzahl und ein Rückgang von Abwanderungswilligen in die stadtnahen Vereine mit dort bereits vorhanden Kunstrasenplätze.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Durch den neuen Kunstrasenplatz wird der FC Gleichen den über 300 aktiven Spielern eine optimale Trainings- und Spielmöglichkeit bieten. Die Kinder und Jugendlichen können kontinuierlich und effektiv trainieren. Der FC Gleichen hat in seinen Reihen aus jedem Ort der größten Flächengemeinde des Landkreises Göttingen Jugend-, Damen- und Herrenspieler. Somit trägt der Sport auf einem Kunstrasenplatz, zentral gelegen in der Gemeinde Gleichen, auch zur Verbindung der Orte und dem sozialen Miteinander bei.
Des Weiteren ist es auch der erste Kunstrasenplatz im gesamten Südwesten des Landkreises Göttingen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Mittel aus dem Crowdfunding werden für eine moderne mit LED bestückte Flutlichtanlage eingesetzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Vorstand sowie die aktiven und passiven Mitglieder/Fußballer des FC Gleichen.. Selbstverständlich steht auch unsere Gemeinde Gleichen mit unserem Gemeindebürgermeister Manfred Kuhlmann (SPD) sowie unsere Bundestagsabgeordneten aus der Region Thomas Oppermann (SPD) und Fritz Güntzler (CDU) sowie der Kreissportbund Göttingen und der Landkreis Göttingen hinter dem Projekt.